Dave Wälti

Dave Wälti
11 octobre 2017 Romain Wanner

Dave Wälti, 29 Jahre
Souschef und Chefkoch mit eidgenössischem Fachausweis, Restaurant Eisblume in Worb (BE)

«Mein Ziel in Genf ist, meine Gerichte auf dem Qualitätsniveau präsentieren zu können, wie es mir von meiner täglichen Arbeit gewohnt bin.»

Anfangs September gewann Dave Wälti die nationale Ausscheidung für den S. Pellegrino Young Chef, nun stellt er sich einem weiteren Wettbewerb mit grossem Namen. Wie alle Kandidaten dieses Jahr verfügt auch er über viel Wettbewerbserfahrung. Zu nennen sind namentlich die Marmite Youngster Selection, bei der er als Gewinner hervorging, sowie der gewinn zweier Goldmedallien an der Kocholympiade in Erfurt (D), wo er letztes Jahr mit dem Swiss Armed Forces Culinary Team (SACT) teilnahm.

«Das Wichtigste an einem Gericht ist für mich  der Geschmack. Ich sage nicht, dass die Optik nicht relevant ist, aber wenn der Geschmack nicht da ist, nützt auch das prachtvollste Herrichten nichts.»

Der 29-jährige Souschef ist sehr ruhig, weiss was er will, und sagt dies auch. Dave Wälti ist begeistert von reduzierter aber dennoch komplexer Küche und setzt alles auf den Geschmack. Bei seiner Arbeit in der Eisblume in Worb schätzt er vor allem, an der Umsetzung jedes Gerichts beteiligt zu sein. Grossen Spass macht im insbesondere die kalte Küche.